Start Graz Chronik Impfung ohne Anmeldung in der Steiermark: Aktuelle Termine

Impfung ohne Anmeldung in der Steiermark: Aktuelle Termine

Impfwillige haben jederzeit die Möglichkeit, egal ob zum Zweck der Grundimmunisierung gegen das SARS-CoV-2-Virus (Erst-, Zweit- oder Drittimpfung) oder auch zur Inanspruchnahme einer Auffrischungsimpfung (4. Impfung), das Impfangebot ohne Registrierung und ohne Terminvereinbarung auf den Impfstraßen des Landes in Anspruch zu nehmen.

Coronavirus Impfung

Das freie Impfen ohne Anmeldung an den Impfstraßen in der Steiermark findet an 7 Standorten statt. Die Öffnungszeiten aller Impfstraßen sind Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 10 bis 20 Uhr. Es ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich, sich bei den Impfstraßen zu den angegebenen Öffnungszeiten eine Impfung zu holen. Zusätzlich sind Impfungen bei allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten möglich.

Impfaktionen in Graz

Impfstrasse in Graz

  • Impfstraße vom Land Steiermark in der Messe Graz – Eingang Bogentor, Jakominigürtel 20, 8010 Graz (siehe Impfstraßen)

Liste der Impfstraßen in der Steiermark

  • Impfstrasse Bruck/Mur, ehem. DM-Filiale, Mittergasse 19, 8600 Bruck an der Mur
  • Impfstraße Gleisdorf – ehemaliges BFI, Rathausplatz 6a, 8200 Gleisdorf
  • Messe Graz – Eingang Bogentor, Jakominigürtel 20, 8010 Graz
  • Impfstrasse Hartberg, Wienerstrasse 6, 8230 Hartberg
  • Ehem. HYPO Bank Judenburg, Herrengasse 2, 8750 Judenburg
  • Arkade Liezen, Hauptstraße 30, 940 Liezen
  • Schwarzl Freizeitzentrum, Thalerhofstrasse 85, 8141 Premstätten

Ab 3. Mai 2022 sind die bisherigen Impfstraßen-Standorte in Murau, Leoben, Deutschlandsberg, Voitsberg, Leibnitz, Gratkorn, Feldbach und Weiz vorübergehend geschlossen.

Bei der freien Impfaktionen können sich Personen ab dem Alter von zwölf Jahren mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer impfen lassen, für alle Über-18-Jährigen steht auch das Vakzin von Johnson&Johnson zur Verfügung (Laut dem nationalen Impfgremium wird empfohlen, dass Personen, die eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten haben, zeitnah eine weitere Impfdosis erhalten sollen. Die zweite Impfung wird mit einem mRNA-Impfstoff (Moderna oder Biontech-Pfizer) empfohlen und soll zeitnah, frühestens aber 28 Tage nach der Erstimpfung mit Johnson&Johnson, erfolgen).

Weitere Corona-Schutzimpfung in der Altersgruppe 65+ empfohlen

Das Nationale Impfgremium hat am 25. April 2022 seine Anwendungsempfehlungen aktualisiert und sich eindeutig für eine weitere Corona-Schutzimpfung in der Altersgruppe 65+ ausgesprochen.

Optimalerweise sollen Menschen ab 65 Jahren im Abstand von sechs Monaten nach Abschluss der Grundimmunisierung eine Auffrischungsimpfung (vierte Impfung) erhalten. Für die Gruppe der über 80-Jährigen kann diese Auffrischungsimpfung bereits ab vier Monaten nach der dritten Impfung erfolgen.

Jeder Booster, der gesetzt wird, verläuft in drei Phasen

  1. In den ersten zwei Monaten nach dem Booster ist die Möglichkeit, das Virus weiterzutragen, verringert.
  2. In den nächsten zwei Monaten ist weiterhin das Risiko, sich selber zu infizieren, verringert.
  3. Nach vier Monaten bleibt jedenfalls der Schutz, selber schwer zu erkranken.

Dritte Impfung auch für Fünf- bis Elfjährige

Das Nationale Impfgremium hat auch festgehalten, dass für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren die Notwendigkeit einer dritten Impfung besteht. Die gute Verträglichkeit der Impfung in dieser Altersgruppe wurde mittlerweile belegt. Die dritte Impfung kann ab sechs Monaten nach der zweiten Impfung erfolgen, soll aber spätestens zu Schulbeginn vor den voraussichtlich nächsten Infektionswellen im Spätsommer/Herbst 2022 erfolgen.

19 Kommentare

  1. Ich bin 2x geimpft mit Astra Zeneka. Ist jetzt die 3.Impfung bei den freien Terminen möglich?? Der Text ist irreführend!

  2. Schön
    Wer sich impfen will soll aber bedenken, dass man NICHT immun gegen Corona ist. Jeder Geimpfte kann Corona bekommen und auch andere anstecken.
    Testungen bei alle wäre Vorteil.
    GEIMMPFT, GENESENE haben viel zu lange alle Freiheiten. Woher sollten sonst die hohen Zahlen kommen.
    Wohnzimmertest wieder einführen und erst wenn der was zeigt pcr test machen.
    Spart Geld und hilft Ansteckungen vermeiden und jeder der ihn macht kann mit gutem Gewissen das Haus verlassen.
    Ist sicher billiger als PCR Test wo man min. 24 Stunden auf das Ergebnis waren muss.

  3. Danke für deinen Kommentar. Wir haben beim Land nachgefragt und unsere Informationen gerade aktualisiert. Die 3. Impfung für Astra ist bei den freien Terminen ab nächster Woche möglich.

  4. @F.Faustner: Bin prinzipiell bei Ihnen, wenn es darum geht, dass wir Geimpften (bin bereits 3x geimpft) nicht davor gefeit sind zu erkranken oder auch infektiös zu sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese beiden Situationen eintreffen ist nur sehr viel geringer als bei Ungeimpften. Selbstverständlich teste auch ich mich – in EIGENVERANTWORTUNG (man muss nicht immer warten bis irgendwas zur Pflicht wird) – und zwar mittels PCR-Gurgel-Test. Denn ein AntigenTest kann nur dann aussagekräftig sein, wenn die Viruslast eine entsprechend hohe ist. Bei Geimpften ist diese, falls vorhanden, meist sehr gering, sodaß ein AntigenTest eine hohe Wahrscheinlichkeit in sich birgt FALSCH NEGATIV sein kann. Somit würde man sich mit dieser Testung in einer falschen Sicherheit wiegen.

  5. Bin 75 J. 2. Astraimpfung 22. Juni. Impfung Impfstr. Deutschlandsberg. Wann kommt der vorgesehen Impft.? , Ich will nicht länger warten. Oder muss auf die Impfstrasse? Danke.

  6. Hallo Franz

    Du kann ab morgen zum Freien impfen auch in Deutschlandsberg ohne Voranmeldung deine 3. Impfung holen.

  7. Am 16.11.2021 um 10 Uhr und 12 Uhr sind die Impfwilligen in Graz vom Bogentor bis weit in die C.v.Hötzendorfstraße gestanden. Wahrscheinlich alle ungeimpft, aber dicht an dicht und fast alle ohne Maske. Mit dieser beschissenen Organisation züchtet man neu Cluster. Man muss nicht nur unfähig sein, man muss es auch deutlich zeigen.

  8. Meine zweite Impfung mit Pfizer war am 11.6.
    Ich wollte mich bei meinem Hausarzt für den dritten Stich anmelden, doch ist sein Kontingent erschöpft.
    Muss ich nun auf die offizielle Einladung warten und ist dann sichergestellt, dass ich pfizer bekomme oder soll ich mich auf die Suche nach einem anderen Arzt machen?

  9. Alle reden von impfen. Ich habe mich registriert beim Land Steiermark und warte schon fast 2 Wochen auf einen Termin. Da kommt vorher Weihnachten bevor ich einen Termin bekomme.

  10. Benötige die 2te impfung mit biontec pfizer nach 21 tagen, die wäre nächsten dienstag (23.11.2021) da ich im gesundheitsbereich tätig bin. Hab noch keine einladung bekommen, kann ich zum freien impfen kommen? Lg

  11. Ich bin zweimal mit Moderna geimpft. Möchte eine dritte, bin zur Zeit aber ratlos, da nicht einmal das Lkh Wagna eine dritte Impfung mit Moderna durchführt. Habe auch mit meinem Hausarzt gesprochen. Dieser verimpft nur Pfizer, darf aber nicht auf Moderna !! Sagt mir bitte wo ich eine dritte Impfung mit Moderna bekomme? Soviel zu dieser katastrophaler Impfkoordination und Informationen! Schreibt doch bitte in den Medien was und wann wer verimpft, und auch die unterschiedlichen Möglichkeiten der Impfkombinationen zb.1u.2 Moderna—3 Pfizer?

  12. Hallo habe die 1. Und 2. Impfung von pfizer bekommen. Möchte somit die dritte bekommen. Wo kann ich da ab 1 dezember hingehen. Gruss aus kapfenberg

  13. @Johann: Angeblich gibt es ab 30.11. beim freien Impfen bis auf Schladming und Murau auch Moderna (heutige Rückmeldung von ImpfSupport-Team)

  14. Hab mich auch beim Land Steiermark für einen Impftermin angemeldet, vor einem Monat!! Bis jetzt keinen Termin. Wie lässt sich das damit vereinbaren dass sich alle möglichst bald impfen lassen sollen?

  15. Kann mir bitte wer die Öffnungszeiten der Impfstrasse in Deutschlandsberg sagen? Finde leider keinen Eintrag. Mfg Helga

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name