Start Essen & Trinken in Graz Wie gut ist das vegane Eis von der Eisperle?

Wie gut ist das vegane Eis von der Eisperle?

Eisperle veganes Eis

Letzten Sonntag unternahm unsere Redaktion eine kleine Radtour in die Grazer Innenstadt. Die Temperaturen erholten sich gerade wieder nach der sommerlichen Regenzeit. So stand einer Fahrt in die Kaiserfeldgasse, wo die Eisperle ihren Standort hat, nichts im Wege. Nur eines hätte unserem Test im Wege gestanden: Lange Wartezeiten, wie es neuerdings vor den angesagten Eislokalen in Graz Usus geworden scheint. Aber glücklicherweise nicht an diesem Tag.

Link zum Thema: Wer macht das beste Eis in Graz?

Vor der Eisperle hatten bereits einige Städter Platz genommen, um ihr veganes Eis zu schlecken, vor der Eistheke selbst eine kleine Warteschlange. Wir warteten nur ein paar Minuten und entschieden uns einmal für „Sommertime“ und „Lavendelfruit Twist“ sowie „Haselnuss“ und „Wildberry Cheesecake“.

Das erste Kosten der cremigen Sorte Lavendelfruit Twist überzeugte sofort, als Kontrast dazu ein erfrischender Schlecker Sommertime – Wassermelone mit Minze. Das vegane Haselnusseis war so richtig toll haselnussig. Das Wildbeeren-Eis cremig und fruchtig zugleich. Die Kombinationen schmeckten nicht zu süß, kurzum das Eis schmeckte gut.

Wir nahmen bei den Holzbänken vor der Eisperle Platz und beobachteten das Treiben vor dem Lokal. Und tatsächlich wurde die Warteschlange wieder länger. Zwar nicht so viel, wie man sonst in der Sporgasse zum Slalom gezwungen wird, aber man kann sich gut vorstellen, wie es vor dem Eislokal an besonders heißen Tagen in der Stadt zugeht ;) So verwundert es nicht, dass bald eine zweite Filiale aufgemacht werden soll.

Was zeichnet das erste vegane Eis in Graz aus?

Laut Gründerin Mariane Leyacker serviert die Eisperle pures veganes Eis, großteils biologisch und mit regionalen Zutaten hergestellt, verfeinert mit hochwertigen ätherischen Ölen.

Das Eis ist frei von künstlichen Farb-, Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffen und industriellen Fertigmischungen. Die Eissorten, genauer gesagt 14 kreative Eissorten werden täglich frisch per Hand vorbereitet, ehe sie in die Eismaschine kommen.

Zum Einsatz kommen pflanzliche Milchsorten wie Hafermilch, Kokosmilch, Soja oder Reismilch sowie Zuckeralternativen wie Agavensirup, Kokosblütenzucken und Dattelsüße.

Das vegane Eis wird ohne Tierleid hergestellt und verbraucht weniger Ressourcen. Auch die Eisbecher und Löffel sind 100% biologisch abbaubar und kompostierbar.

Wie findest du das Eis in der Eisperle? Schreibe uns deinen Kommentar!

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschmack
Preis
Menge
Wartezeit

3 KOMMENTARE

  1. Ich finde das Eis der Eisperle auch einzigartig – vom Geschmack her so natürlich als wenn man die Früchte direkt essen würde. TOP :)

    Liebe Grüße
    Doris

  2. Auch für mich das absolut beste Eis, das ich je gegessen habe, zuletzt Mohneis, köstlich! Dazu kommt noch die freundliche Bedienung, die trotz Andrang auch noch berät. Zu erwähnen auch, dass es gemischte Kugeln gibt!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name