Start Wohnen Neue Gemeindewohnungen am Grünanger in Liebenau

Neue Gemeindewohnungen am Grünanger in Liebenau

Grünanger Liebenau Gemeindewohnung Plan

60 neue hochwertige Gemeindewohnungen werden am Grazer Grünanger in Liebenau in den nächsten Monaten gebaut. Diese sollen sich durch eine besondere Lebensqualität, insbesondere aufgrund der ruhigen Lage in unmittelbarer Nähe zur Mur auszeichnen.

Sowohl die Lage als auch Bauform würden dieses Bauprojekt nahe dem Erholungs- und Freizeitgebiet Mur auszeichnen. Die kleingliedrigen Bebauungsweise und die intensiv begrünte, dorfähnliche Angerform soll sich sachte in die Umgebung einbetten. Sie stünde im starken Kontrast zu den sonst so allgegenwärtigen baulichen Nachverdichtungen im Grazer Stadtgebiet.

Gemeindewohnung Konzept Graz Grünanger

Das gesamte Areal ist als archäologische Bodenfundstätte ausgewiesen. Für die archäologische Fachbegleitung wurde seitens Wohnen Graz die steirische Firma ARGIS Archäologie Service GmbH, unter der Leitung von Dr. Gerald Fuchs, beauftragt. Sämtliche Bauarbeiten wurden und werden auch weiterhin in Kooperation mit den zuständigen Behörden und Abteilungen gemäß den Bestimmungen des Bundesdenkmalschutzgesetzes und des Kriegsgräberfürsorgegesetzes behandelt.

Besonders in diesen schwierigen Zeiten hat sich gezeigt, wie wichtig unsere städtischen Wohnungen sind, die Nachfrage ist nach den Corona-Lockdowns massiv gestiegen. Mit den neuen Gebäuden am Grünanger können wir garantieren, dass jeder anspruchsberechtigte Grazer weiterhin eine lebenswerte und leistbare Wohnung bekommt. Zusätzlich setzen wir am Grünanger neue Maßstäbe für die Wohnqualität in Gemeindewohnungen. Alle Wohnungen werden einen eigenen Garten haben – der neugestaltete Murraum befindet sich direkt vor der Haustüre.

berichtet Wohnbaustadtrat und Vizebürgermeister Mario Eustacchio.

Fotocredit: Wohnen Graz

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name