Start Tierecke Wie schütze ich mein Haustier vor der Hitze?

Wie schütze ich mein Haustier vor der Hitze?

TEILEN
Haustiere Hitze schützen
Heiße Sommertage sind auch für Tiere eine Belastung. Oft sind es die Kleinigkeiten, die man nicht bedenkt oder unterschätzt. Worauf solltest du als Tierhalter also besonders in Zeiten einer Hitzewelle achten? 

  • Stelle Abkühlung und schattige Plätze für Deine Tiere bereit: Aus diesem Grund kann auch das Umstellen von Käfigen oder Aquarien erforderlich sein, weil sich gerade Käfigtiere nicht vor hohen Temperaturen schützen können. Überprüfe deshalb die Position des Käfigs bei Sonneneinstrahlung und ob es nicht zu stick ist.
  • In der Regel sollten alle Haustiere weniger essen und mehr trinken, wenn die Temperaturen im Freien ansteigen.
  • Stelle immer frisches und, kühles Wasser bereit, damit es zu keinem lebensbedrohlichen Anstieg der Körpertemperatur kommt: Katzen, Hunde und viele Kleintiere können nicht schwitzen und müssen den Temperaturausgleich daher anders bewerkstelligen.
  •  Vögel, die keine Badehäuschen nutzen, können vorsichtig mit Wasser besprüht werden.
  • Tägliches Bürsten vor allem bei Katzen mit viel Pelz hilft dem Tier besser an heißen Sommertagen zurecht zu kommen. Katzen können auch mit einem leicht angefeuchteten Tuch abgerieben werden. 
  • Achte an Hitzetagen besonders bei der Verwendung von Klimaanlagen und Ventilatoren darauf, dass deine Haustiere keine Bindehautentzündung oder einer Verkühlung kommen. Die Tiere sind sehr anfällig dafür.
  • Kleine Bademöglichkeiten sind für Hunde eine willkommene Abwechslung, viele lieben den Sprung ins kühle Nass.
  • Lasse an heißen Sommertagen auf keinen Fall dein Tier an heißen Tagen im Auto zurück! Selbst im Schatten wird die Temperatur nämlich schnell zu hoch und die Situation gefährlich. Aus diesem Grund im Sommer besser zweimal nachdenken, ob Dein Tier eine Autofahrt mitmachen muss.
  • Verlege Spaziergänge und Ausflüge in die Morgen- und Abendstunden, wo es bei der Hitze in der Stadt noch etwas kühler ist. Mache in der heißen Mittagszeit ein Schläfchen.
  • Lass das Tierfutter nicht zu lange in den Käfigen oder Futterschalen: Bei hohen Temperaturen im Sommer wird das Futter schneller schlecht, wodurch ein Gesundheitsrisiko entstehen kann.

Mehr Hitze Tipps im Netz

Hund und Hitze: 20 Tipps für heiße Sommer und Hundstage

Foto cocoparisienne / Pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here