Start Essen & Trinken in Graz Heurige & Buschenschenken in Graz

Heurige & Buschenschenken in Graz

TEILEN

Heurige und Buschenschenken sind für Grazer eine willkommene Gelegenheit um einen kulinarischen Ausflug an den Stadtrand von Graz zu machen. Was ist der Unterschied zwischen einem Heurigen und einer Buschenschank? Der Begriff Heuriger ist gesetzlich nicht geschützt und unterliegt auch keinen bestimmten gesetzlichen Vorgaben wie es bei einer Buschenschank der Fall ist. Ein Heuriger verbindet somit die kulinarischen kalten Köstlichkeiten einer Buschenschank mit den warmen, duftenden Klassikern eines Gasthauses. Besonders beliebt bei Gästen ist oft ein Heurigenbuffet – hier lassen sich die Speisen nach Geschmack selbst zusammen stellen. Ein weiterer Vorteil: Heurige sind in Graz meistens schnell erreichbar und vermitteln dennoch ein gemütlich ländliches Flair einer Buschenschank. Wir haben die städtischen und stadtnahen Heurige & Buschenschanken in Graz aufgelistet:

Landhaus Ruckerlberg

Das Landhaus Ruckerlberg liegt nur rund 10 Minuten von der Grazer Innenstadt entfernt am Ruckerlberg in der Rudolfsstraße 59. Der Gastgarten des Stadtheurigen bietet einen schönen Ausblick im Osten von Graz. Kulinarisch gibt es warme und kalte Klassiker, wie das Backhendl, den Schweinsbraten und die Brettljause, dazu regionale Spezialitätenwochen und einen Schmankerlmarkt zum Einkaufen.

Buschenschank Schaar

Umsäumt von einem Obst- und Weingarten liegt die seit 1980 am Ruckerlberg angesiedelte Buschenschank Schaar. Die Stadtbuschenschank am Kaiserwaldweg 51 mit Ausblick auf Graz kann mit ausreichend Parkplätzen aufwarten. Zu Trinken gibt es Wein, Mischungen, Most und Fruchtsäfte. Die Speisekarte ganz in Buschenschankmanier mit Brettljausen, G’söchts, Broten, Käferbohnensalat und hausgemachte Strudel, Krapfen, Strauben und Buchteln.

Buschenschank Reiter

In ruhiger Lage auf der Ries, am Edelweißweg 18 liegt die Buschenschank Reiter. Nur rund 10 Minuten vom Landeskrankenhaus in St. Leonhard entfernt, läßt es sich inmitten grüner Natur mit großem Kinderspielplatz bei Brettljausen, Wein, Most und Säften gut entspannen.

Heurigenschenke / Buschenschank Sattler

Auf einer Anhöhe am östlichen Stadtrand von Graz (Rohrbachhöhe 20) befindet sich die Heurigenschenke/Buschenschank Sattler. Der rund 1,5 Hektar große Weingarten umrahmt das Anwesen, auf dem auch Gästezimmer zur Verfügung stehen. Ein großzügiger Kinderspielplatz und die Tiere am Hof warten auf die kleinen Gäste. Mit Blick über das Stifingtal bis zur Koralm und in das Schöckelgebiet kann aus einem breiten Speisenangebot – verschiedene kalte Jausenplatten, gebratene Ripperl, sauer abgemachte Salate, diverse Aufstrichbrote und Mehlspeisen – gewählt werden.

Buschenschank / Mostschank Grießner

Brettljause von der Buschenschank Mostschank Grießner in Graz

Im Naherholungsgebiet Buchkogel im Westen von Graz, hinter der Landwirtschaftlichen Fachschule Alt-Grottenhof, befindet sich die Mostschank Grießner. In der Krottendorferstraße 98 gibt es hausgemachte Spezialitäten, Brettljausen, Brote und Mehlspeisen (auch zum Mitnehmen). In der Gaststube finden bis zu 50 Personen Platz. Heiße Sommertage lassen sich im Gastgarten gemütlich ausklingen. Ein Kinderspielplatz mit Kletterturm und Rutsche ist auch vorhanden.

Buschenschank Wastl

In der Wenisbucherstraße 115, nahe der Platte am nordöstlichen Stadtrand von Graz, liegt die Buschenschank Wastl. Sie wartet mit einem bunten Jausenangebot auf –  von der Lendbratlplatte, über das Saure Rindfleisch bis hin zum Kürbiskernaufstrichbrot. Ein Gastgarten mit Sonnenterrasse und Aussicht lädt in der warmen Jahreszeit zum Verweilen ein. Zu Trinken gibt es nebst Fruchtsäften, Wein und Most auch Autofahrermischungen.

Buschenschank Erart

In Mariatrost auf der Platte ()  begrüßt sie die Buschenschank Erart in einem kleinen originalen Winzerhäuschen. Im charmanten Ambiente werden Qualitätsprodukte aus der Region angeboten. Der Wein stammt aus der Südsteiermark. Most und Edelbrände sind hausgemacht. Die schöne Aussicht über Graz genießt man hier bei etwas gehobeneren Preisen.

Bergheuriger Fürstenstand – Mausser Most am Plabutsch

Einer der schönsten Ausblicke auf ganz Graz haben Besucher vom Fürstenstand am Plabutsch. Die lange berüchtigte Fahrt zum Bergheurigen Fürstenstand ist seit längerem schlaglochfrei, da das schlechte Teilstück längst saniert und asphaltiert wurde. Neben steirischer Hausmannskost und verschiedensten Schmankerln werden am Fürstenstand steirisches Bier und Wein sowie alle Spezialitäten aus dem Heimatbetrieb Mausser Most in Hitzendorf angeboten.

Der Heurige Zur schönen Aussicht

Am Fuße des Plabutsches, am Kollerbergweg 19, lässt es sich beim Heurigen „Zur schönen Aussicht“ gut trinken und fein schmausen. Neben den Jaus’n – Klassikern wie Belegte Brote, Brettljause und Käferbohnensalat stehen auch noch warme Speisen wie Fritattensuppe, Rindsgulasch und Faschierte Laibchen auf der Speisekarte. Hier findet sich bestimmt für jeden etwas. Im Sommer lädt der schattige Gastgarten zum Verweilen ein.

Buschenschank Strommer

Im Jahr 1972 eröffnete die Buschenschank Strommer an der Grazer Stadtgrenze, in Mantscha 52 ihre Türen. Die Familie legt nach eigenen Angaben großen Wert darauf, ihre Gäste mit hausgemachten Spezialitäten zu bewirten. Die Weine gedeihen auf umliegenden Hängen in Graz, so etwa am Gedersberg und am Florianiberg. Gekeltert in der hauseigenen Weinpresse. Die Fleisch und Wurstwaren stammen ebenfalls aus eigener Produktion. Tipp: Jeden ersten Dienstag im Monat findet ein Musikantenstammtisch statt.

Zoißl’s Heurigen Schenke

Bei Grazern beliebt und bekannt ist auch der Zoissl in Feldkirchen (Sandgrubenstraße 3). Als Gasthaus und Heuriger zugleich bietet er durchgehend warme Küche. Neben Heurigen Klassikern wie Stelzen, Schweinsbraten und Bratwurst gibt es natürlich auch die kalten Platten, Brettljausen und Brote. Für größere Gruppen und Feiern können verschiedene kalte und warme Buffetvarianten bestellt werden. Tipp: Nach dem Essen kann man sich auf der Kegelbahn sportlich betätigen.

Wissenswertes über Heurige finden sich auf der Webseite von „Österreich Spezialitäten“.

Heuriger

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Backhendl essen in GrazBackhendl essen in Graz Das Backhendl gehört in Österreich zu den beliebtesten Nationalgerichten. Die panierten Hühnerteile kennt man in dieser speziellen Zubereitungsart bereits seit dem 18. Jahrhundert und so ist es auch kein Wunder, wenn das Backhendl in vielen Grazer […]
  • Neueröffnung: Italiener San Pietro in Sankt PeterNeueröffnung: Italiener San Pietro in Sankt Peter Nach dreimonatigen Umbau öffnet das italienische Lokal San Pietro in Sankt Peter wieder seine Pforten. Auf dem Weg in die Zukunft geht San Pietro-Chef Angelo Urban dabei einen Schritt in die Vergangenheit, besinnt sich zurück zu den Wurzeln der […]
  • Landhaus Ruckerlberg – Stadtheuriger wiedereröffnetLandhaus Ruckerlberg – Stadtheuriger wiedereröffnet Unter dem Namen Landhaus am Ruckerlberg feierte der Stadtheuriger in Graz mit einer 33 Jahre alten Tradition Wiedereröffnung. Vielen Grazern war der Heurige am Ruckerlberg noch sehr unter dem Namen Jöbstl bekannt. Laut den Betreibern sollen sich […]
  • Italienische Restaurants in Graz: Pizza & Nudel GenussItalienische Restaurants in Graz: Pizza & Nudel Genuss Betritt man eines der zahlreichen italienischen Restaurants in Graz, fühlt man sich gleich am Eingang in südliche Gefilde versetzt. Mediterrane Gerüche steigen einem in die Nase und aus den Lautsprechern trällert Musik aus Italien. Es ist kein […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here