Start Veranstaltungen in Graz Andritzer Sicherheitstag

Andritzer Sicherheitstag

TEILEN

Am 13. Mai 2011 findet am am Andritzer Hauptplatz der Andritzer Sicherheitstag von 11 bis 15 Uhr statt.

Das Team von der Polizei unter Gruppeninspektor Ernst Schausinger codiert gratis Fahrräder! Der Andritzer Eigentumspräventionsbeamter, Abteilungsinspektor Hans Birnstingl und seine Kollegen vom Kriminaltechnischen Beratungsdienst informieren in Sicherheitsfragen und die Firma Haas führt Beratungen bei Sicherheitsbeschläge,Alarmanlagen und Sicherheitseinrichtungen durch. In Versicherungsfragen können Interessierte Johannes Obenaus von der Wiener Städtischen Versicherung zu Rate ziehen.

Fahrradcodierung sinnvoll?

Die Polizei führt Fahrrad-Coderierungen gratis durch und empfiehlt eine Codierung auch, wenn das Fahrrad schon alt ist. Falls nach deinem Fahrrad-Diebstahl, das Fahrrad irgendwo als sogenannte „Fahrradleiche“ herum steht, kann der Besitzer  vor dem Abtransport durch die öffentliche Hand mit dem Code ausfindig gemacht werden. Bis auf Fahrräder mit Carbonrahmen, können alle Fahrräder graviert werden.

Ablauf bei der Fahrrad Codierung

Der Fahrradbesitzer füllt ein Anmeldeformular samt Verzichtserklärung (etwaige Schäden betreffend) sowie die Einverständniserklärung zur Datenspeicherung aus. Zur Überprüfung der Daten ist die Mitnahme eines amtlich gültigen Lichtbildausweises unbedingt erforderlich!

Die Daten (samt Code) werden in einem Fahrradpass eingetragen, der im Verlustfall gute Dienste leistet, weil alle Angaben (Rahmennummer, Code, Beschreibung und mehr) auf einen Blick zu finden sind.

Bei Verkauf oder Weitergabe des Fahrrades diesen „Pass“ bitte dem neuen Besitzer ausfolgen. Es ist keine Meldung an die Polizei erforderlich, da sich der neue Besitzer auf der linken Seite des Passes eintragen kann. Auch bei einer Änderung der Wohnadresse ist keine Meldung erforderlich.

Die Gravur erfolgt mit einem Computer-Nagelgerät entweder auf dem Quer- oder Sattelrohr auf der linken Seite des Rahmens, wobei diese Codierung mit einer Stärke von ca. 0,1 – 0,2 mm vorgenommen wird.  Die Haltbarkeit des Rahmens (Rahmenstärke in der Regel bei 5 – 7 mm) wird daher nicht beeinträchtigt. Über die Codierung wird für zusätzlichen Schutz ein Aufkleber angebracht.

Der Fahrradcodierungs Code, der in den Rahmen eingestanzt wird, besteht aus dem Autobezirkskennzeichen des Wohnortes, der so genannten „Straßenkennzahl“ (SKZ)  sowie der Hausnummer, eventuell einer Stiegennummer. und den Initialen des Besitzers Vor- und Familienname. (Quelle: www.polizei-fahrrad.at)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • 540 Teilnehmer bei CityRadeln Tour nach Gösting und Andritz540 Teilnehmer bei CityRadeln Tour nach Gösting und Andritz Gestern Mittwoch herrschte prächtiges Radfahrwetter in Graz. Die Gelegenheit nützten viele Grazer und Grazerinnen, genau gesagt 540 TeilnehmerInnen, um bei der vierten CityRadeln Tour in diesem Jahr dabei zu sein. Die letzte Tour im Juni war […]
  • Grazer Umweltfest 2010Grazer Umweltfest 2010 Am 25. Juni 2010 veranstaltet Graz das diesjährige Umweltfest 2010 von 9 bis 17 Uhr in der Grazer Innenstadt im Bereich Hauptplatz bis zum Eisernen Tor. Das Programm vom Grazer Umweltfest 2010: Bürgermeister Stellvertreterin Lisa Rücker […]
  • Elektrofahrräder gratis testenElektrofahrräder gratis testen Grazer und Grazerinnen haben die Möglichkeit am 4.5.2010 von 9 bis 18 Uhr auf dem Hauptplatz sowie am 5. bis 7.5.2010 im Grazer Messegelände von 9 bis 18 Uhr auf einem aufgebauten Testparcours (15 Meter lange Teststrecke mit Rampe) […]
  • Grazer CityRadeln 2018Grazer CityRadeln 2018 Das CityRadeln in Graz startet 2018 in die neunte Saison. Insgesamt 13450 Teilnehmer waren mit ihren Rädern bei den bisherigen Saisonen beim CityRadeln dabei. Die Stadt Graz/Abteilung für Verkehrsplanung bietet von April bis August 2018 […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here