Start Graz Chronik Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Grabungsarbeiten in der Niesenbergergasse gefunden

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Grabungsarbeiten in der Niesenbergergasse gefunden

TEILEN
Polizei Motorrad

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Vormittag des 7. April 2014 gegen 10 Uhr bei Grabungsarbeiten in der Niesenbergergasse in der Nähe vom Hautbahnhof gefunden. Wie die Polizei meldete, handelt es sich bei der Bombe wahrscheinlich um ein englisches Fabrikat. Die Fliegerbombe ist circa 250 Kilogramm schwer, ist mit zwei Zündern versehen und weist starke Korrosionen auf. Aktuell ist der Entminungsdienst vor Ort und führt eine Gefahrenanalyse durch. Erst danach kann die weitere Vorgehensweise beschlossen werden.

Die Fundstelle wurde in einem Umkreis von 400 Metern von der Polizei evakuiert.

Aktualisierung 16:08: Die Graz Linien haben den Straßenbahnbetrieb der Linie 1,3,6 und 7 durch die Annenstraße derzeit eingestellt. Aufgrund der laufenden Bombenentschärfung kommt es zu Behinderungen und Verzögerungen für den Verkehr rund um den Grazer Hauptbahnhof / Annenstraße.

Aktualisierung 17:17: Gegen 17 Uhr gab die Polizei Entwarnung – die Fliegerbombe konnte entschärft werden. Laut Auskunft war die Sprengkraft der Bombe mit der vergleichbar, die am Grazer Hauptbahnhof im Jahr 2011 gesprengt wurde. Beide Auslösemechanismen , Kopf- und Heckzünder, konnten laut dem Bundesheer erfolgreich entfernt werden. Insgesamt waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Evakuierung durch Fliegerbombe am BahnhofEvakuierung durch Fliegerbombe am Bahnhof Heute hat Graz ein teilweiser Verkehrskollaps getroffen. Zum einen wurde bei Grabungsarbeiten auf der Baustelle Eggenberger Gürtel Freitagnachmittag eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Österreichische Entschärfungsspezialisten […]
  • Polizei nimmt Verdächtigen bei Kellerbrände in Graz festPolizei nimmt Verdächtigen bei Kellerbrände in Graz fest Vor rund einer Woche gab es in Graz drei Kellerbrände in den Nachtstunden. Am 17. Jänner nahmen Beamten des Stadtpolizeikommandos Graz vom Kriminalreferat einen 40-jährigen Grazer fest, welcher der Brandstiftung verdächtigt wird. Der Verdächtige […]
  • Ein Todesopfer bei Zugkollision mit Linienbus in GrazEin Todesopfer bei Zugkollision mit Linienbus in Graz In Wetzelsdorf kollidierte gegen 8 Uhr früh ein GKB Zug mit einem Grazer Linienbus (Linie 33) beim Bahnübergang in der Grottenhofstraße. Laut ersten Informationen der Polizei ist mindestens ein Todesopfer zu beklagen. 11 weitere Personen wurden […]
  • 540 Teilnehmer bei CityRadeln Tour nach Gösting und Andritz540 Teilnehmer bei CityRadeln Tour nach Gösting und Andritz Gestern Mittwoch herrschte prächtiges Radfahrwetter in Graz. Die Gelegenheit nützten viele Grazer und Grazerinnen, genau gesagt 540 TeilnehmerInnen, um bei der vierten CityRadeln Tour in diesem Jahr dabei zu sein. Die letzte Tour im Juni war […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here