Start Wohnen in Graz Wohnungs- und Immobiliensuche in Graz

Wohnungs- und Immobiliensuche in Graz

TEILEN
Graz Wohnungen Häuser Stadtgebiet

Graz ist ein sehr begehrter Wohn- und Lebensraum. Das sieht man unter anderem daran, dass in den letzten 10 Jahren, jährlich rund 3000 Menschen nach Graz gezogen sind. Während die obersteirischen Gemeinden mit einer starken Abwanderung zu kämpfen haben, zählte die Stadt mit Stand Dezember 2012, 300.002 Hauptwohnsitze.

Begehrt ist Wohnraum vor allem in den Bezirken Geidorf, Waltendorf, St. Leonhard und Andritz. Diese Bezirke sind, wenn man nach den Preisen für Einfamilienhausgrundstücke pro Quadratmeter geht, aber auch die teuersten. Günstigere Gebiete sind hier die Bezirke Gösting, Gries, Puntigam oder beispielsweise Wetzelsdorf.

Im Grazer Speckgürtel, wie Seiersberg, ähneln die Quadratmeterpreise dem Bezirk Gries. Noch günstiger ist  im Schnitt ein Grundstück in Gratkorn zu haben. Von beiden Gemeinden haben es Pendler nicht weit zu einer Arbeitsstelle in Graz.

Zu einem Teil spiegelt sich das Ranking der begehrtesten Bezirke auch in den Klima- und Luftbedingungen der Stadt wieder. Hier kann Andritz von Frischluft vom Norden durch die Mur-Schneise profitieren.

In den letzten Jahren ist der Preis für eine Mietwohnung oder eine Eigentumswohnung im Grazer Stadtgebiet immer weiter gestiegen. Manche vermuten auch hier eine baldige Überhitzung des Wohnungsmarktes. Abgesehen vom Preis, ist für viele Wohnungssuchende die Lage wichtig. Wie gut ist die Infrastruktur ausgebaut? Steht Grünraum in der Nähe der Wohnung zu Verfügung? Wie „trendig“ ist das Gebiet? Experten empfehlen derzeit als Geheimtipp Lagen rund um das Kunsthaus Graz oder beispielsweise die Fachhochschule Joanneum.

Die Wunsch-Wohnung zu finden, ist unter Berücksichtigung aller genannten Faktoren (Lage, Preis, Infrastruktur, …) oft kein leichtes. Entweder man sucht im privaten Bereich auf Willhaben, den üblichen Inseraten-Zeitschriften oder Rubriken in Tageszeitungen oder man holt sich professionelle Unterstützung von Maklern. Die kosten aber Ihr Geld.

Im Internet bieten mittlerweile viele Portale ihr  Service an, so Findmyhome aus Österreich. Die Stadt Graz bietet auch ein eigenes Suchservice für freistehende Gemeindewohnungen an, gibt aber auch Tipps zur Wohungssuche sowie Informationen über das Mietrecht.

Tipp: Wer es noch nicht so eilig mit der neuen Wohnung hat, sollte sich bei den bekannten Wohnbaugenossenschaften (GGW, ÖWG, Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft, … ) vormerken lassen. So besteht die Möglichkeit, sich rechtzeitig eine Neubau-Wohnung sichern zu lassen!

Das könnte Dich auch interessieren:

1 KOMMENTAR

  1. Es gibt schon reichtlich Angebote in Graz und Umgebung, allerdings kommt es auch immer darauf an, was genau man sucht, so dass man um einen entsprechenden Vergleich der Wohnungen bzw. der Immobilien nicht herumkommt. Nur durch einen Vergleich kann man für sich selbst herausfinden, auf was man wert legt und welche Immobilie tatsächlich alles erfüllt, was man sich wünscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here