Start Veranstaltungen in Graz Hauptbrücke wird in Erzherzog-Johann-Brücke umbenannt

Hauptbrücke wird in Erzherzog-Johann-Brücke umbenannt

TEILEN
Beleuchtete Hauptbrücke in Graz
Früher Hauptbrücke, jetzt Erzherzog-Johann-Brücke

Anlässlich des 150. Todestages von Erzherzog Johann wird die im Jahr 1964/65 erbaute Hauptbrücke über die Mur in „Erzherzog-Johann-Brücke“ umgetauft. Eine feierliche Taufe mit dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl findet heute Sonntag, den 20.9 um 15 Uhr 30 im nordöstlichen Brückenbereich statt.

Quelle: BIG

Die Grazer und Steirer sind Erzherzog Johann sehr zugetan, er hat viel für die Steiermark getan. Ich persönlich hätte die Notwendigkeit einer Umtaufung aber nicht gesehen.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Aktuelle Hochwassersituation in GrazAktuelle Hochwassersituation in Graz Nach den letzte Meldungen vom 22. Juli entspannt sich die Hochwassersituation langsam in der Steiermark. In Graz war (beziehungsweise ist) die Erzherzog-Johann-Brücke (Hauptbrücke) für den gesamten Verkehr gesperrt. Weiters natürlich auch der […]
  • XING Graz Wirtschaft traf sich zum Frühstück beim BürgermeisterXING Graz Wirtschaft traf sich zum Frühstück beim Bürgermeister Gestern luden die Moderatoren des XING Graz Forums als Veranstalter eines Xing-Graz-Business-Frühstücks zu einem Treffen im Rathaus mit Bürgermeister Nagl. Mehr als 100 Teilnehmer ergriffen die Gelegenheit den Grazer Bürgermeister aus der Nähe zu […]
  • Rote Nasen Lauf für den guten Zweck auf der MurRote Nasen Lauf für den guten Zweck auf der Mur Die Rote Nasen Clowndoctors veranstalteten am 24. August 2013 in Graz einen Rote Nasen Lauf unter dem Motto "Alles was schwimmt". Der Rote Nasen Lauf wird in Österreich dieses Jahr bereits zum fünften Mal veranstaltet. Von Juli bis September können […]
  • Tour de Mur macht in Graz StationTour de Mur macht in Graz Station Die dritte Etappe der Tour de Mur stellt in Graz den Abschluss einer abwechslungsreichen Radsport-Woche dar. Angefangen vom Schlossbergman, Glocknerman und CityRadeln bis hin zur Tour de Mur, welche Ihren Beginn am 4. Juni in St. Michael im Lungau […]

1 KOMMENTAR

  1. Alles gut und schön, der Johann hat es sicher verdient, dass man jetzt auch eine Brücke nach ihm benennt (und quasi auf seinem Namen herumtrampelt) :)).
    Allerdings wird „Erzherzog-Johann-Brücke“ aber so schnell nicht in den Sprachgebrauch der Grazerinnen und Grazer übergehen; für die Alteingesessenen unter uns ist und bleibt diese Brücke wohl auf immer und ewig die Hauptbrücke.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here