Start Märchensommer Steiermark: Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet

Märchensommer Steiermark: Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet

Märchensommer Steiermark Aladin
Datum/Zeit: 18.07.2019 - 18.08.2019 / Den ganzen Tag
Veranstaltungsort: Priesterseminar Graz
Kategorie(n) dieser Veranstaltung

Dieses Jahr entführt Intendantin Nina Blum im Märchensommer Steiermark mit „Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet“ die Zuseher in 1001 Nacht. Erleben kann man Aladins Abenteuer ab der Premiere am 18. Juli 2019 wieder im Hof des Priesterseminars in Graz. Ein spannendes Ferienprogramm für Kinder ab 4 Jahren.

Termine

  • Premiere: Donnerstag, 18. Juli, 17:00 Uhr
  • Bis 18. August jeden Donnerstag, Freitag, Samstag um 17:00 Uhr
  • und jeden Sonntag um 15:00 Uhr

(wetterunabhängig im orientalischen Märchenzelt)

Karten

  • Über die Homepage maerchensommer.at
  • Zentralkartenbüro Graz (Tel. 0316/83 02 55)
  • Kleine Zeitung Tickets
  • in allen steirischen Sparkassen

Eintritt: 14 Euro für Kinder bzw. 21 Euro für Erwachsene

Die Ermäßigung gibt es nur im Vorverkauf, nicht am Tag der Premiere und nicht an der Tageskasse. Die ÖAMTC-Clubkarte und der Steirische Familienpass sind am Tag der Vorstellung an der Tageskasse vorzuweisen.

Neuproduktion des Märchenklassikers „Aladin und die Wunderlampe“

Ein mutiger Held, eine schöne Prinzessin, ein fliegender Teppich und ein furchterregender Bösewicht – das ist der Stoff, aus dem das diesjährige Stück des Märchensommers Steiermark gemacht ist.

Aladin, ein mutiger Junge, landet mit seiner Äffin Susu im Reich des Sultans von Graz. Nach der Begegnung mit der zauberhaften Prinzessin Jasmine und dem Zusammentreffen mit dem unheimlichen Onkel Karkan – von dem Aladin den Auftrag erhält, eine Öllampe aus einer gefährlichen Höhle zu holen – nimmt das Schicksal seinen Lauf: die Öllampe sorgt für eine mächtige Überraschung, viele Geheimnisse werden gelüftet, Wünsche ausgesprochen, Aladin wird gefangen genommen und Prinzessin Jasmine entführt. Ob Aladin seine Prinzessin je heiraten kann? Und wird der böse Karkan besiegt? Das erleben die Märchenfans ab dem 18. Juli beim Märchensommer Steiermark.

Mit der Neuproduktion des Märchenklassikers „Aladin und die Wunderlampe“ begeistert Intendantin Nina Blum die großen und kleinen Märchenfans von 18. Juli bis 18. August 2019 im Hof des Priesterseminars in Graz.

Wie auch schon die Märchen der vergangenen Jahre im Märchensommer Steiermark, stammt auch diese humorvolle Neuproduktion aus der Feder der steirischen Autorin Michaela Riedl-Schlosser. In gewohnt lustiger und eingängiger Weise hat die von den Kernölamazonen bekannte Gudrun Nikodem-Eichenhardt die Liedtexte zu „Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet“ verfasst. Für die musikalische Umsetzung sorgt Burgtheaterkomponist Andreas Radovan.

Rund 7.000 Besucher beim Märchensommer Steiermark

Die Intendantin Nina Blum ist von der positiven Resonanz begeistert:

Es freut mich, auch im 6. Jahr einen derart enormen Besucherzuwachs verzeichnen zu können. Es ist schön zu sehen, dass Märchen noch immer Generationen vereinen und Groß und Klein gleichermaßen in ihren Bann ziehen können.

Die Liedtexte der „Kernölamazone“ Gudrun Nikodem-Eichenhardt, die musikalische Umsetzung von Burgtheaterkomponist Andreas Radovan und die humorvollen Dialoge der steirischen Autorin Michaela Riedl-Schlosser bleiben auch lange nach dem Ende der Vorstellung im Ohr der Märchenliebhaber. Für 2020 ist bereits die Neuauflage des nächsten Märchenklassikers „Peter Pan und Tinkerbell“ geplant, der Jung und Alt wieder in eine phantastische Welt entführen wird.

Fotocredit: Martin Hesz

Veranstaltung Märchensommer Steiermark: Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet auf der Landkarte

Lade Karte ...

Thema:
Alle ausgewählten Veranstaltung im Inside Graz Veranstaltungskalender zeigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name