Start Sport in Graz Schloßberg Stiegenlauf – Fotos

Schloßberg Stiegenlauf – Fotos

TEILEN
Sportler Schloßberg Stiegenlauf

421 Stufen gilt es beim Grazer Schloßberg Stiegenlauf zu bewältigen. Wo Einheimische oder Besucher unserer Stadt, die Strecke vom Anfang beim Schloßbergplatz über den Rosengarten bis zum Uhrturm gemütlich, aber Puls-beschleunigt, in rund einer Viertelstunde bewältigen, benötigen Profisportler unter den 210 StiegenläuferInen weniger als 2 Minuten!

Den diesjährigen Raiffeisen Schlossberg Stiegenlauf 2015 entscheidet Tomas Macecek (CZE) mit einer Spitzenleistung von 1:46,1 Minuten für sich. Bei den Damen schaffte es die Steirerin Veronika Windisch die 421 Stufen mit 2:16,0 Minuten zum Podest am schnellsten und sicherte sich den ersten Platz.

Ergebnisse Schloßberg Stiegenlauf 2015

Herren:

  1. Tomas Macecek (Tschechien): 00:01:46
  2. Tomas Celko (Slowakei): 00:01:48
  3. Matjaz Miklosa (Slowenien): 00:01:50

Frauen:

  1. Veronika Windisch (Österreich): 00:02:16
  2. Lenka Svabikova (Tschechien): 00:02:19
  3. Katharina Soos (Österreich): 00:02:34

Ergebnisse Schloßberg Stiegenlauf 2014

Miroslav Burian aus Tschechien gewann den Raiffeisen Schloßberg Stiegenlauf 2014 am 4. Oktober in einer neuen Rekordzeit von 1:44,5 Minuten. Kaum langsamer setzte setzte sich Lenka Svabikova (CZE) bei den Damen mit einer Zeit von 2:16,4 Minuten durch.

Herren:

  1. Miroslav Burian (CZE): 1:44,5 Minuten (Streckenrekord)
  2. Tomas Celko (Slowakei): 1:45,3
  3. Norbert Lechner (Österreich), Tomas Macecek (CZE) und Hannes Meißel (Österreich): 1:50,4

Damen:

  1. Lenka Svabikova (CZE): 2:16,4 Minuten.
  2. Maria-Theresa Handlbauer (Österreich, Millennium-Tower-Run-Gewinnerin): 2:24,8
  3. Jasmina Klancnik (Slowenien): 3:04,7

Sehr beeindruckend auch die Leistungen der teilnehmenden Kinder. Hut ab! Sportstadtrat Kurt Hohensinner lässt sich kaum eine sportliche Veranstaltung entgehen. Nur in Begleitung seines MP3-Players ging es für ihn Schritt um Schritt die 80 Höhenmeter bis zum Wahrzeichen von Graz in 3:47,1 Minuten hinauf. Neben einer Sumsi, quälte sich auch Herbert Krenn (3:33,8), Vizeweltmeister bei den Toughest Firefighter Alive 2013 in Mönchengladbach, in voller Feuerwehr-Montur und mit schwerem Atemschutzgerät auf den Schloßberg.

Feuerwehrmann Schloßberg Stiegenlauf

 Fotos der TeilnehmerInnen beim Schloßberg Stiegenlauf

Wir waren mit unserer Kamera beim von Organisator Alexander Flegar (media event) organisierten Schloßberg Stiegenlauf mit dabei, um Fotos der SportlerInnen bei Ihrem Kampf gegen die 421 Stufen auf den Schloßberg hinauf zu machen. Die meisten TeilnehmerInnen werden sich sicher auf den Fotos wiederfinden. Durch die unterschiedlichen Fotostandpunkte bekommt man auch einen guten Eindruck, wie die Streckenführung beim Schloßberg Stiegenlauf verlief.

Schloßberg Stiegenlauf Uhrturm
Ziel vom Schloßberg Stiegenlauf

Fotogalerie:

Unsere Fotos sind auch auf Facebook zum einfachen Teilen

[box]Veranstaltungshinweis: Der nächste Stiegenlauf findet am 3. Oktober 2015 am Schloßberg statt[/box]

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name