Start Graz Chronik 700 Besucher bei den Grazer Linuxtagen 2013

700 Besucher bei den Grazer Linuxtagen 2013

TEILEN
Grazer Linuxtage 2013

Auf der FH Joanneum fanden heute die heurigen Grazer Linuxtage statt. Bei idealem Seminar-Wetter, nicht das schönste Wetter, besuchten laut Mitorganisator Oliver Jusinger, 700 BesucherInnen die Veranstaltung.

Ein Team aus jungen IT-Experten organisiert seit 2003 ehrenamtlich die Grazer Linuxtage. Wir haben diese Veranstaltung ins Leben gerufen, weil wir auf unsere Freiheit auch bei der Computerbenutzung nicht verzichten wollen, erklärt der Student Michael Maier aus dem Organisationsteam. Durch den Einsatz des Organisationsteams haben sich die Grazer Linuxtage inzwischen zur größten Veranstaltung rund um freie Software in Österreich entwickelt.

Kaum zu übersehen waren die Ankündigungen im Vorfeld. Mehrere große Tageszeitungen berichteten über die Veranstaltung.

Ein jeder Besucher bekam beim Eingang die begehrte Linuxtage Tragetasche aus Stoff. Gefüllt mit Informationsmaterial und einem Linux Magazin. Umrissen sind auch die aktuellen Linuxtage T-Shirts der Saison. Dieses mal steht auf den Shirts: „Guess Who“ mit einem teilweise sichtbaren Tux (zu sehen in der Fotogalerie).

Linuxtage 2013 Fotos

no images were found

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here