Start Veranstaltungen in Graz Zombie Run Graz

Zombie Run Graz

TEILEN

900 Läufer und 300 Zombies nahmen am 15. Oktober beim Zombie Run Graz am ehemaligen Fliegerhorst Nittner teil. Auf einer Strecke von fünf Kilometern mussten die Teilnehmer zahlreiche Hindernisse überwinden und dabei den Zombies entkommen – diese wurden durch die Hindernisse aufgehalten. Jeder Läufer startete mit drei an einem Gürtel befestigten Flaggen. Die als Zombies agierenden Teilnehmer versuchten ihnen diese Bänder zu entreißen. Es gab schnelle Jäger Zombies und Erschrecker Zombies, die langsamer dafür furchteinflössender waren. Für die Teilnehmer galt es zu erkennen, mit welcher Art Zombie man es zu tun hat, um zu entkommen. Nicht nur Schnelligkeit, auch Geschick war gefragt.

Ziel beim Zombie Run war es als Läufer mit mindestens einer Flagge ins Ziel zu kommen. Diejenigen, die lieber Jäger als Läufer sein wollten, wurden vorab von professionellen Schminkteams in Zombies verwandelt. Zur Vorbereitung gab es für die Teilnehmer noch den Tipp, dass jeder mit einer sportlicher Grundverfassung den Zombie Run bewältigen kann. Natürlich zählte dazu auch Zombie Filme zu sehen. Tiere mitbringen war natürlich tabu – auch wenn diese im Zombie jagen trainiert waren ;)

Zombie
Zombie wartet …
Zombie schminken
Wie man ein Zombie Make up macht
Zombie Run
Gut geschminkt geht es in das Rennen
Zombie Run Teilnehmer
Mit Begeisterung einem Zombie entwischt

Fotos: Ulrike Rauch

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name