Start Verkehr Spritpreis-Korridor wirkt in Graz

Spritpreis-Korridor wirkt in Graz

TEILEN
Spritpreis Anzeige

Die letzten Mittwoch erstmal eingesetzte Spritpreis-Bremse in Form des sogenannten Spritpreis-Korridors scheint zumindest in der steirischen Landeshauptstadt gewirkt zu haben. Selbst die sonst üblich teureren OMV, BP und Co Tankstellen preisten seit langem wieder günstigeren Treibstoff an. Wie ein Hohn liest sich eine aktuelle Aussendung des Fachverbandes der Tankstellen zum aktuellen Spritpreis-Korridor:

Die heimischen Tankstellenbetreiber konnten die Preisvorteile durch den Spritpreis-Korridor erstmals nicht an ihre Kunden weitergeben

meint Werner Sackl, Obmann des Fachverbandes der Tankstellen und Garagen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), weil die Rohstoffpreise zum Wochenende weiter zurückgegangen sind und eine Verbilligung im Ausmaß von bis zu 3 bis 4 Cent möglich gewesen wären. Das liest sich so, als ob BürgerInnen jetzt ein schlechtes Gewissen gemacht werden soll. Dabei zeigten Erfahrungen der Vergangenheit eines sehr gut: Direkte Preissenkungen (wenn überhaupt) angepasst zu den Weltmarkt-Preisen wollen die Ölmultis nicht kennen.

Unser Rat an den Fachverband der Tankstellenbetreiber: Freut euch über die zusätzlichen Einnahmen und macht die nächste Preiserhöhung nicht mit.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Brückeneinsturz bei Frohnleiten: Umleitung & SchienenersatzverkehrBrückeneinsturz bei Frohnleiten: Umleitung & Schienenersatzverkehr Nachdem letzten Samstag ein Teil der in Bau befindlichen Autobahnbrücke bei Frohnleiten (beziehungsweise Brucker Schnellstraße S35) auf die darunter liegenden Bahngleise eingestützt ist, sind seit dem letzten Wochenende tausende Pendler und […]
  • Radfahrerin prallte in Eggenberg gegen eine AutotürRadfahrerin prallte in Eggenberg gegen eine Autotür Am späteren Donnerstagnachmittag, den 23. Jänner 2014, fuhr eine 35-jährige Grazerin mit ihrem, in der Dämmerung unbeleuchteten Trekkingbike, die Straße der Eggenberger Alle in westlicher Richtung und verwendete dabei nicht den von der Straße […]
  • Baustelle Glacis im Sommer: Dauer-Stau erwartetBaustelle Glacis im Sommer: Dauer-Stau erwartet Vom 25. Mai bis zum 7. September 2014 wird der Grazer Glacis zur Großbaustelle und wird damit voraussichtlich eine große Wirkung auf den Innenstadt-Verkehr haben. Am Glacis werden im Sommer zwischen dem Geidorfplatz und der Elisabethstraße Wasser- […]
  • Parken mit dem Handy in GrazParken mit dem Handy in Graz In Graz kann man ab heute, dem 13.10.2009, in allen gebührenpflichtigen Parkzonen die Parkgebühren mit dem Handy bezahlen. Was ist dafür notwendig? Anmeldung zu diesem Dienst: Notwendig vor dem ersten Parkvorgang! Eine Schritt für Schritt […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here