Start Verkehr Elektro-Taxis in Graz

Elektro-Taxis in Graz

TEILEN
Foto: Energie Steiermark

Ab 1. Juli fahren erstmals Elektro-Taxis in Graz. Taxikunden können die E-Taxis vom Unternehmen „Shuttle Service“ ohne Aufpreis auf die normalen Taxipreise in Graz nutzen. Vorerst wird mit zwei E-Autos der Marke Nissan Leaf der Betrieb aufgenommen und damit das eigene Taxi-Geschäft auf neue Beine gestellt. Die Energie Steiermark unterstützt die Unternehmer Irene und Ing. Erwin Wailland dabei mit grünem Gratis-Strom und einer speziellen Schnell-Ladestation. Gefördert wurde das E-Taxi-Projekt von Bund, Land Steiermark und der Stadt Graz.

Umweltfreundliche Taxis in der steirischen Landeshauptstadt

Laut dem Taxi-Unternehmer Erwin Wailland ist es immer mehr Taxi-Kinden wichtig, umweltbewusst chauffiert zu werden. Deshalb wurden zwei Dieselfahrzeuge ausgemustert und gegen zwei Elektro-Autos eingetauscht. Bei entsprechender Nachfrage ist eine rasche Aufstockung geplant. Darüber hinaus will das Taxiunternehmen in den kommenden Monaten in Kooperation mit anderen Taxi-Betreibern einen gemeinsamen Elektro-Taxi-Funkruf aufbauen.

Strom für die Elektro-Taxis von der Energie Steiermark

Das Einsatzgebiet der Strom-Taxis ist auf den Großraum Graz konzentriert. Der Treibstoff ist 100 Prozent CO2-frei und kommt direkt von der Energie Steiermark. Vorstandssprecher DI Christian Purrer ist auf den Härtetest im Alltags-Betrieb gespannt und sieht dieses Projekt als wirksame Waffe im Kampf gegen den Feinstaub in Graz.

Pro Schicht ist eine Schnell-Ladung der Autos eingeplant – diese dauert rund 30 Minuten. Durchschnittlich werden pro 12 Stunden-Schicht 150 Kilometer gefahren.

Das Grazer Elektro-Taxi kann unter der Telefonnummer 050 40 80 gebucht werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here