Start Sport in Graz Bericht von der Tour de Graz

Bericht von der Tour de Graz

Bei spät sommerlichen Temperaturen starteten Hunderte von CityRadler und circa 30 107 CitySkater (grob geschätzt) um 17 Uhr zur Tour de Graz 2010. Zuerst führte die Tür Richtung Norden, dann durch den Grabengürtel Richtung Gösting und von dort vorbei am Hauptbahnhof zum CityPark. Im Erdgeschoss der CityPark-Tiefgarage warteten bereits das obligatorische Mineralwasser und Bananen auf die Teilnehmer. Nach circa einer Viertel Stunden Pause radelten beziehungsweise skateten die Leute auf direkten Weg nach Puntigam. So eine lang-gezogene Tour verursacht natürlich einige Staus bei den Autofahrern. Aktualisierung: Am 22.9.2014 findet die 6. Tour de Graz statt.

Lisa Rücker (l) und Daniele Hörzer (r)

In Liebenau führte die Tour über die Autobahn bis zur Abfahrt Raaba und von dort bis zum Parkplatz des ORF Landesstudio Steiermark.

Nach der zweiten Pause war die Strecke bis zum Ziel am Karmeliterplatz nicht mehr weit. Nach der Tour de Graz präsentieren Trial-Biker am Platz ihr Können, eine Tanzeinlage von jungen Frauen lockerte die Stimmung. Abschließend wurden viele Gewinne verlost, darunter E-Bikes und Trekking-Bikes.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe hier deinen Kommentar
Dein Name