Start Umwelt Giftmüllexpress Termine 2011

Giftmüllexpress Termine 2011

TEILEN

Bei der mobilen Problemstoffsammelstelle Giftmüllexpress von der Stadt Graz, kann Giftmüll ordnungsgemäß entsorgt werden. Die restlichen Termine für 2011 sind:

September

Di, 13. September Steinbergstraße 12 10 ‐ 12 Uhr
Schönaugasse 121 vor Körnerplatz 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 14. September Mariatroster Straße 41 vor  Spar / Diagnostikzentrum 10 ‐ 12 Uhr
Plüddemanngasse 98 vor Billa 17 ‐ 19 Uhr

Do, 15. September Rotmoosweg 40 Spar Markt 10 ‐ 12 Uhr
Adlergasse 46 Ecke Gradnerstraße 17 ‐ 19 Uhr

Di, 20. September Straßganger Straße 142a Ecke Lissäckerstraße 10 ‐ 12 Uhr
Am Arlandgrund 2 vor  Fachmarktzentrum 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 21. September Körösistraße 19 10 ‐ 12 Uhr
Wielandgasse 41 Ecke Pestalozzistraße 17 ‐ 19 Uhr

Do, 22. September Billrothgasse 32 10 ‐ 12 Uhr
Auf der Tändelwiese 28 Ecke Triester Straße 17 ‐ 19 Uhr

Di, 27. September Körösistraße 194 gegenüber Ortweinschule 10 ‐ 12 Uhr
Körblergasse 53 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 28. September Münzgrabenstraße 79a 10 ‐ 12 Uhr
Andritzer Reichsstraße 77 17 ‐ 19 Uhr

Do, 29. September St.‐Veiter‐Straße 35 Ecke  Im Hoffeld 10 ‐ 12 Uhr
Hauptplatz 3 17 ‐ 19 Uhr

Oktober

Di, 04. Oktober Raachgasse 71 10 ‐ 12 Uhr
Geidorfgürtel 38 Ecke Johann‐Fux‐Gasse 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 05. Oktober Schrödingerstraße 5 vor Schrödingerschule 10 ‐ 12 Uhr
Augasse 128 gegenüber 17 ‐ 19 Uhr

Do, 06. Oktober Wiener Straße 258 Bischofsiedlung 10 ‐ 12 Uhr
Schanzelgasse 33 Ecke Leechgasse 17 ‐ 19 Uhr

Di, 11. Oktober Plabutscherstraße 107 Ecke Ibererstraße 10 ‐ 12 Uhr
Rankengasse 47 Ecke Schützgasse 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 12. Oktober Gaswerkstraße 2 Ecke Eggenberger Allee 10 ‐ 12 Uhr
Eichbachgasse 26 Ecke Dorfstraße 17 ‐ 19 Uhr

Do, 13. Oktober Am Rehgrund 2 gegenüber  Wochentagskapelle 10 ‐ 12 Uhr
Kärntner Straße 402 Kulturzentrum 17 ‐ 19 Uhr

Di, 18. Oktober Berliner Ring 2 am Parkplatz 10 ‐ 12 Uhr
Popelkaring 39 Ecke Radegunder Straße 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 19. Oktober Marburger Straße 2 Ecke Brucknerstraße 10 ‐ 12 Uhr
Kasernstraße 82 17 ‐ 19 Uhr

Do, 20. Oktober Andritzer Reichsstraße 30 gegenüber Stukitzbad 10 ‐ 12 Uhr
Anton‐Kleinoscheg‐Straße 33 gegenüber der Steiermärkischen Bank 17 ‐ 19 Uhr

Di, 25. Oktober Kärntner Straße 218 10 ‐ 12 Uhr
Liebenauer Hauptstraße 283 17 ‐ 19 Uhr

Do, 27. Oktober Josef‐Bayer‐Gasse 20 Ecke Peter‐Rosegger‐Straße 10 ‐ 12 Uhr
Waltendorfer Hauptstraße 109 bei der Abfallsammelstelle 17 ‐ 19 Uhr

November

Mi, 02. November St.‐Peter‐Pfarrweg 35 Ecke Eisteichgasse 10 ‐ 12 Uhr
Neufeldweg 71 Ecke Harmsdorfgasse 17 ‐ 19 Uhr

Do, 03. November Burenstraße 68 Ecke Handelstraße 10 ‐ 12 Uhr
Schillerplatz 7 beim Park 17 ‐ 19 Uhr

Di, 08. November Stiftingtalstraße 198 bei der Bushaltestelle 10 ‐ 12 Uhr
Leonhardgürtel 24 gegenüber Ursulinen 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 09. November Straßganger Straße 231 vor Raiffeisen Bank 10 ‐ 12 Uhr
Alte Poststraße 48 Ecke Blümelstraße 17 ‐ 19 Uhr

Do, 10. November Mariatroster Straße 194 Volksschule 10 ‐ 12 Uhr
Klusemannstraße 25 vor Klusemannschule 17 ‐ 19 Uhr

Di, 15. November Schönaugasse 121 vor Körnerplatz 10 ‐ 12 Uhr
Steinbergstraße 12 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 16. November Plüddemanngasse 98 vor Billa 10 ‐ 12 Uhr
Mariatroster Straße 41 vor  Spar / Diagnostikzentrum 17 ‐ 19 Uhr

Do, 17. November Adlergasse 46 Ecke Gradnerstraße 10 ‐ 12 Uhr
Rotmoosweg 40 Spar Markt 17 ‐ 19 Uhr

Di, 22. November Am Arlandgrund 2 vor  Fachmarktzentrum 10 ‐ 12 Uhr
Straßganger Straße 142a Ecke Lissäckerstraße 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 23. November Wielandgasse 41 Ecke Pestalozzistraße 10 ‐ 12 Uhr
Körösistraße 19 17 ‐ 19 Uhr

Do, 24. November Auf der Tändelwiese 28 Ecke Triester Straße 10 ‐ 12 Uhr
Billrothgasse 32 gegenüber 17 ‐ 19 Uhr

Di, 29. November Körblergasse 53 10 ‐ 12 Uhr
Körösistraße 194 gegenüber Ortweinschule 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 30. November Andritzer Reichsstraße 77 10 ‐ 12 Uhr
Münzgrabenstraße 79a 17 ‐ 19 Uhr

Dezember

Do, 01. Dezember Hauptplatz 3 10 ‐ 12 Uhr
St.‐Veiter‐Straße 35 Ecke  Im Hoffeld 17 ‐ 19 Uhr

Di, 06. Dezember Geidorfgürtel 38 Ecke Johann‐Fux‐Gasse 10 ‐ 12 Uhr
Raachgasse 71 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 07. Dezember Augasse 128 gegenüber 10 ‐ 12 Uhr
Schrödingerstraße 5 vor Schrödingerschule 17 ‐ 19 Uhr

Di, 13. Dezember Schanzelgasse 33 Ecke Leechgasse 10 ‐ 12 Uhr
Wiener Straße 258 Bischofsiedlung 17 ‐ 19 Uhr

Mi, 14. Dezember Rankengasse 47 Ecke Schützgasse 10 ‐ 12 Uhr
Plabutscherstraße 107 Ecke Ibererstraße 17 ‐ 19 Uhr

Abgabe beim Giftmüllexpress – Auf was achten?

Problemstoffe sollen möglichst in der Originalverpackung zur Sammelstelle gebracht werden. Sie dürfen nicht miteinander vermischt werden, da unkontrollierte Reaktionen hervorgerufen werden können und ihre Entsorgung beziehungsweise Verwertung erschwert. Problemstoffe dürfen nicht vor die geschlossene Sammelstelle gelegt werden!

Unterteilung der Problemstoffe je nach Gefährlichkeit und nach Art des Entsorgungsweges

 Gruppe A

Mineralölabfälle:

  • A1 Flüssige Mineralölabfälle: Motoröl, Dieselöl, Getriebeöl, Heizöl, Schmieröl, …
    Beim Kauf von Motorölen können im Geschäft in der gleichen Menge gebrauchte Öle kostenlos zurückgegeben werden.
  • A2 Feste Mineralölabfälle: getränkte Lappen, Ölfilter, …
    Werden beim Kauf von Ölfiltern keine gebrauchten Ölfilter zurückgegeben, so ist ein Pfand zu bezahlen.

 Gruppe B

Farben, Kitte, Klebstoffe und Lösungsmittel:

  • B1 Produkte auf Lösungsmittelbasis: Beizen, Bitumen, Dichtungsmassen, Kitte, Klebstoffe, Lacke, Unterbodenschutz, Waschbenzin, Pinselreiniger, Spraydosen (ausgenommen Giftsprays), Fleckputzmittel…
  • B2 Produkte auf Wasserbasis: Dispersionsfarben…
    Beinhalten Verpackungen keine Restinhalte von Problemstoffen (d.h. sind diese pinselrein, spachtelrein, tropffrei oder rieselfrei) so gelten diese als Verpackung (gelbe oder blaue Tonne)

Gruppe C

Gifte und Chemikalien:

  • C1 Säuren: Akku-Säure, Salzsäure, Phosphorsäure, Essigsäure…
  • C2 Laugen: Reinigungsmittel, Abbeizmittel, Abflussreiniger, bzw. Rohrreiniger…
  • C3 Quecksilber: metallisches Quecksilber, Quecksilberthermometer, Boilerschalter…
  • C4 Gifte und Chemikalien: Schädlingsbekämpfungsmittel, Holzschutzmittel, Spritzmittel, Pilzgifte, Unkrautvertilgungsmittel, Imprägnierungsmittel, Entwickler, Fixierer, Chemikalien…

Sehr giftige, giftige und mindergiftige Stoffe können in der Originalverpackung auch dem Vertreiber zurückgegeben werden (bitte Ausweis mitnehmen)

Gruppe D

Arzneimittel:

  • D1 Medikamente: Kapseln, Pillen, Salben, Tinkturen, Tropfen…
    Bitte ohne Kartonverpackung und ohne Beipacktext abgeben.
  • D2 Spritzen: Diese sind in stichfesten, verschlossenen Behältern (z. B. Kunststoffbehälter) abzugeben.

Gruppe E

Batterien:

Zink-Kohle Batterien, Knopfzellen, Nickel-Cadmium-Akkumulatoren…

Geschäfte, die Batterien und Akkumulatoren verkaufen, sind verpflichtet diese kostenlos zurückzunehmen.

Gruppe F

Gasentladungslampen: Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen…

Die Lampen dürfen auf keinen Fall zerschlagen werden! Beim Kauf von Leuchtstoffröhren bzw. Energiesparlampen kann die gleiche Menge unentgeltlich zurückgegeben werden. Werden keine Leuchtstoffröhren bzw. Energiesparlampen zurückgegeben, ist beim Neukauf ein Pfand zu bezahlen.

Gruppe G

Altspeiseöle bzw. -fette:

  • G1 Speiseöle: Öle aus Fritteusen, Öle von eingelegten Speisen, Kernöl, Salatöl…
  • G2 Speisefette: Frittierfett, Bratfett, Butterschmalz, Schweineschmalz…

Um die Altspeiseölsammlung zu erleichtern, wird Ihnen bei jeder Problemstoffsammelstelle ein Sammelgefäß (Fetty) pro Haushalt zur Verfügung gestellt.

Gruppe H

Bleiakkumulatoren:

Z.B.: Starterbatterien…

Geschäfte, die Starterbatterien verkaufen, sind verpflichtet diese kostenlos zurückzunehmen.

Gruppe I

Diverse Problemstoffe:

Feuerlöscher, Gasflaschen, Munition, Röntgenbilder…

Diese Gruppe beinhaltet Problemstoffe, die auf Grund ihrer Größe, Beschaffenheit und notwendigen Umsicht in der Handhabung getrennt abgegeben werden müssen.

Quelle: holding-graz.at | Umweltservice Graz (PDF)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • e-Mobilität Tag in Andritze-Mobilität Tag in Andritz Am Samstag, den 30. Juni 2012 fand am Andritzer Hauptplatz von 9 bis 12 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema E-Mobilität statt. Bei der Veranstaltung wurden unter anderem auch Testfahrten mit einem E-Auto der Autohäuser Vogl und […]
  • Grazer EDV-Firma für österreichischen Klimaschutzpreis nominiertGrazer EDV-Firma für österreichischen Klimaschutzpreis nominiert Österreichische Unternehmen erneuern im Schnitt alle 3 bis 4 Jahre ihre IT-Infrastruktur mit Neugeräten. Die alte Hardware ist dabei oft noch funktionstüchtig und könnte sinnvoll weiter eingesetzt werden, was aber leider nur selten geschieht. Hier […]
  • Weltwassertag 2010 mit Wasser-& KanallaufWeltwassertag 2010 mit Wasser-& Kanallauf Seit der UN-Resolution von 1993 findet jedes Jahr am am 22. 3 der Weltwassertag statt. Dieser Tag soll die Bedeutung und Wert unserer Wasserressourcen bewusst machen. 2010 steht der Weltwassertag unter dem Motto „Wasserqualität, eine […]
  • Erste Grazer StromtankstelleErste Grazer Stromtankstelle Im Citypark wurde die erste Grazer Stromtankstelle eröffnet. In den grün gekennzeichneten Zonen des Cityparks können Besitzer von Elektro-Scootern und Elektro-Fahrrädern ihre Fahrzeuge kostenlos mit Strom bedanken. Alles was du dazu brauchst ist […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here