Start Graz Chronik Annenstraße 3D Straßenmalerei – Asphalt Oasen Kunst

Annenstraße 3D Straßenmalerei – Asphalt Oasen Kunst

TEILEN
Annenstraße Straßenmalerei 3D

In der Grazer Annenstraße verwandeln lokale und internationale Künstler zwei Tage lang, von heute bis morgen, unter dem Motto „Nature Reclaims The City“, die Straße zwischen dem Esperantoplatz und dem Roseggerhaus mit 3D-Straßenmalereien in eine grafische Kunstmeile.

Renommierte 3D-StraßenmalerInnen und Künstler zaubern plastische Illusionsbilder auf den Asphalt und verleihen der Annenstraße mit Street-Art, Leerstands- und Schaufenster-Design sowie Sound- und Video-Installationen für zwei Tage ein neues Gesicht. Abend spielen Bands aus Graz Live-Konzerte am Esperantoplatz.

Am heutigen Freitag, den 8. August, waren die StraßenmalerInnen eifrig am Werken. Während hier und da einzelne Kunstwerke auf der Straße schon fast fertig waren, waren andere Künstler noch mitten in den Anfängen ihrer 3D-Malereien.

Fotos der 3D Straßenmalerei in der Annenstraße

3D Strassenmalkunst
Fertiges 3D-Straßenmalbild am Samstag Abend. Es hatte abdeckt das Gewitter am Nachmittag gut überstanden.

Entstehung der 3D-Straßenmalerei

Die 3D-Straßenmalerei tauchte als Kunstform erstmals vor rund 20 Jahren auf den Bürgersteigen und Plätzen in den Städten auf. Die in Kreide gemalten Bilder sind anamorphotisch verzerrt und weisen meistens einen speziellen Punkt in der Perspektive auf, von welchem man das Bild betrachten muss, um den 3D-Effekt wahrnehmen zu können.

Der für die verzerrte Darstellungsform rührt daher, dass sich große, auf den Boden gemalte Bilder in der Regel nicht gut fotografieren lassen, da man sich als Fotograf genau über den Bild platzieren müsste zum es unverzerrt abzulichten. Durch diese Maltechnik lassen sich Straßenbilder erschaffen, bei denen Passanten den Eindruck bekommen, dass es dreidimensionale Objekte vor sich am Boden sind.

Programm für Samstag

  • 0-17h 3D-Straßenmalerei Work in progress
  • 10-17h Street Art by Permanent Unit, Wald & Schwert, Das Voyeur u.v.m. Graffiti, Leerstands- und Schaufensterdesign, Installationen.
  • 14-19h Regenbogen-Garten @ Rosalila PantherInnen Chillout Area, Travestie-Lounge, Bio-Weinverkostung, Brasil Chill & Electro Swing by DJane Friseé
  • 14-19h Intervention & Aktion  Stadtteilprojekt Annenviertel
  • ab 14h Sound-Art by Harald Günter Kainer
  • 14-18h Kinderbetreuung im Volksgartenpavillon
  • 15-17h Graffiti Workshop @ Open Space Gernot Passath & Georg Dinstl (Das Voyeur/Permanent Unit)
  • 16-20h Music on Street: Various Artists Mal hier, mal da
  • 19-20h Street Art Vernissage „Asphalt Atelier Annenstraße“ Publikumspreis: die besten Kunstwerke
  • ab 19h Asphalt Kino  by Art Media
  • 20-22h Music on Stage @ Esperantoplatz  mit The Pilots, Baguette und FA Tech
  • ab 22.00h Beat Oasen @ Kottulinsky, Freier Eintritt bis 24.00h

Teilnehmende Straßenmaler Künstler

  • Gregor Wosik ist einer der populärsten internationalen 3D-Straßenmaler aus Deutschland und aktueller Weltrekordhalter für das größte 3D-Bild.
  • Vera Bugatti ist eine international renommierte Straßenmalerin aus Italien. Sie gewann Preise in Italien, Holland, Frankreich, Deutschland, Irland, Kroatien, USA und Mexiko.
  • Alex Maksiov ist der bekannteste 3D-Maler der Ukraine und auf Festivals rund um die Welt zu Gast.
  • Fabio Maria Fedele ist ein langjähriger, vielfach ausgezeichneter italienischer 3D-Maler. Seine Arbeiten sind von surrealen und skurrilen Welten geprägt.
  • Victor Puzin und Maria Kudashera aus Russland arbeiten gemeinsam und haben ihre Wurzeln im klassischen Graffiti. Die beiden sind seit Jahren erfolgreiche 3D-Maler.
  • Luigi Legno aus Italien ist seit über 20 Jahren professioneller Straßenmaler. Legno ist Gewinner internationaler Preise bei Festivals in Italien, USA, Frankreich, Deutschland, Niederlanden, Spanien, Kroatien und Mexiko.
  • Adriana del Rocío García Hernandez aus Mexiko eröffnete bereits mit 11 Jahren ihre erste eigene Solo-Ausstellung. Seit 2008 tourt sie als professionelle Malerin um die Welt. Ihre Arbeiten sind farbenfroh und detailverliebt, wofür sie bereits auf vielen internationalen Festivals ausgezeichnet wurde.
  • Der deutsche Roland Josuttis ist ein Pionier der 3D-Malerei. Seit 1991 ist er professioneller Straßenmaler und entwickelt seit 2010 4D-Straßenbilder. Bei einer 4D-Straßenmalerei wird durch eine eigens dafür entwickelte perspektivische Raumzeit-Geometrie, der Eindruck einer scheinbaren Bewegung im zwei-dimensionalen Bild, beim bewegenden Betrachter geschaffen. Diese Geometrie nutzt das Zusammenspiel der zweiten, dritten und vierten Dimension.
  • Carlos Alberto García aus Mexiko tourt als professioneller Straßenmaler seit Jahren um die Welt. Er arbeitet oft mit seiner Schwester Adriana del Rocío gemeinsam, um beide Stile zu preisgekrönten Arbeiten verschmelzen zu lassen.
  • Der Mexikaner Ruben Martinez vermischt klassisch mexikanisch-indigene Motive mit moderner 3D-Malerei. Diese außergewöhnliche Mischung macht ihn zum gefragten Maler auf Festivals weltweit.

Link:

Straßenmalerei auf Wikipedia

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Annenstraße neu: Straßenfest mit FlohmarktAnnenstraße neu: Straßenfest mit Flohmarkt Mit einem Straßenfest und Flohmarkt möchte die neugestaltete Annenstraße am kommenden Freitag, den 20., und Samstag, den 21. September neu durchstarten. Nach eineinhalb Jahren Baustelle präsentierte sich die Straße heute bei einer ersten Begehung […]
  • Brand beim LeinerBrand beim Leiner Kurz nach Mittag  lösten Bauarbeiten auf dem Dach des Kaufhauses Leiner in der Annenstraße am 22. Mai 2013 einen Großbrand aus. Dabei explodierten auch vier Gasflaschen. Die Grazer Berufsfeuerwehr sowie weitere Einsatzkräfte der freiwilligen […]
  • Sattelanhänger kollidierte mit StraßenbahnSattelanhänger kollidierte mit Straßenbahn Ein ungarischer LKW-Lenker war gestern, den 6. Oktober 2014, mit seinem Sattelzug in der Annenstraße in westliche Richtung unterwegs. Als die Ampel an der Kreuzung Annenstraße – Elisabethinergasse – Volksgartenstraße auf Grün umschaltete, wollte er […]
  • Shopping BimShopping Bim Die "Shopping Bim" auf dem Bild wird man bis zum ersten September noch öfters sehen. Graz Tourismus, Holding Graz und Kaufleute der Innenstadt haben für die Zeit der Bauarbeiten in der Annenstraße die Shopping-Bim zur Attraktivierung der Innenstadt […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here